Ansichtsexemplare

Hier finden Sie Bücher und Publikationen jüngeren Datums, die vergriffen oder derzeit nicht lieferbar sind. Als Preis sind daher "0,00 €" angegeben. Ältere, nicht mehr lieferbare Bücher und Publikationen enthält unsere Gesamtliste, die wir auf Anfrage gerne zusenden. Beleg- oder Musterexemplare sind in unserer „Geschichtstruhe“ einsehbar oder können dort ausgeliehen werden, bei Bedarf bitte anfragen.
Unsere „Geschichtstruhe“ finden sie in St. Georgen/Schw., Bärenplatz 13, Nähe Kreisverkehr in der Stadtmitte, im Durchgang vom Bärenbrunnen zur Weidenbächlestraße.

Pub­li­ka­tion Inhalt, Umfang Preis €
0.00 €
0.00 €
Dirk L. Krause
Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018
Landesamt für Denkmalpflege

Aufgeführt sind nur die Hauptabschnitte. Jeder Hauptabschnitt enthält umfassende Beiträge/Forschungsberichte diverser, namhafter Autoren.
Hauptabschnitte:
Übergreifende Beiträge und Forschungsberichte; Steinzeit; Metallzeiten; Römische Zeit; Frühmittelalter; Mittelalter und Neuzeit.


Format: 17 x 23 cm, 344 Seiten, Ausgabe 2019
0.00 €
Dirk L. Krause
Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018
Landesamt für Denkmalpflege

Aufgeführt sind nur die Hauptabschnitte. Jeder Hauptabschnitt enthält umfassende Beiträge/Forschungsberichte diverser, namhafter Autoren.
Hauptabschnitte: Übergreifende Beiträge und Forschungsberichte; Steinzeit; Metallzeiten; Römische Zeit; Frühmittelalter; Mittelalter und Neuzeit.


Format: 17 x 23 cm, 344 Seiten, Ausgabe 2019
0.00 €
Landesverein Badische Heimat e.V.
Badische Heimat
Landesverein Badische Heimat e.V.

Inhalt und Anzahl Seiten je nach Ausgabe. Erhältlich nur beim Herausgeber.

0.00 €
Hakenjos Wilhelm, Kieninger Heinrich, Stockburger Claus
Chronik der Geschichte und Höfe und Häuser in Oberkirnach
Stadt St. Georgen
Druck: Probst Verlag & Beratung Harald Held, Schwenningen

Erdgeschichte, Geologie und erste Besiedelung des Schwarzwaldes, Pflanzen, Tiere, Tracht und das Schwarzwaldhaus, die Lehenhöfe, Oberkirnach im Spiegel der Geschichte, Chronik der Höfe, Häuser und Familien, Aberlin Wirt, ein Rebell, Streit um die unteren fünf Höfe, der Dreißigjährige Krieg, vom Bauerntum, aus den Protokollen der Jahrgerichte und des Gemeinderates, Erzählungen, die St. Wendelinskapelle, das Bühlwirtshaus, Bergbau, Berufe, Schulwesen, Land- und Forstwirtschaft, Erschießungen, Wegbau, Abwasserwirtschaft, Landfrauen, Vereine, Sport, Bürgermeister.


Format: 16,0 x 24,0 cm, 515 Seiten, Zweite Auflage 2012
0.00 €
Heimat- und Gewerbeverein Triberg
Heimatblätter
Heimat- und Gewerbeverein Triberg
Druck: Je nach Ausgabe

Kontaktdaten bitte in unserer "Geschichtstruhe" nachfragen. Erhältlich nur beim Herausgeber.

, Erscheint jährlich
0.00 €
Heimatbote/Heimatblättle
Verein für Heimatgeschichte e.V. St. Georgen und Geschichtsverein Buchenberg e.V.

Diverse Ausgaben sind noch als Ansichtsexemplare vorhanden. Inhalt je nach Ausgabe, bei Bedarf bitte anfragen.


Format: A5, Verschiedene Jahrgänge
0.00 €
Dr. Kurt Derungs
Kultplätze am Bodensee
Verlag: edition amalia, Grenchen bei Solothurn, Schweiz

Zeitreise am Bodensee; Quellen und Gewässer; Steine und Kultfelsen; Höhle und Erdbauch; Grabhügel Heidenbühl; Ahnfrauen und Urmütter; Die drei Frauen des Schicksals; Mägdeberg und Vulkanland; Mythische Berge und Alpstein; Dracheninsel Reichenau; Heilende Orte in Bregenz; Rituale im Jahreskreis


Format: 24,5 x 16,5 cm, 256 Seiten, Ausgabe 2018
0.00 €
Institut für Museumsforschung
Materialien aus dem Institut für Museumsforschung
Institut für Museumsforschung

Statistische Gesamterhebung an den Museen der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2017.
Erhältlich nur beim Herausgeber.


Format: 30,0 x 21,0 cm, 104 Seiten, Ausgabe 2018, Heft 72 für das Jahr 2017
0.00 €
Wolf Hockenjos
Röhlinwald-Schriften, Teil 1 und 2

Der Werdegang des durch Übernutzung, Waldweide und Reutfeld-nutzung einst stark devastierten Klosterwald-Distrikts Röhlinwald bei St. Georgen im Schwarzwald, eines nach Säkularisation und Grenz-bereinigung neu entstandenen großherzoglich Badischen Staatswald-Distrikts, wird über zweieinhalb Jahrhunderte bis in die Gegenwart verfolgt. Gekennzeichnet ist dieser Weg durch intensive Bemühungen um forstliche Nachhaltigkeit. Besonders zäh und trickreich gestaltete sich dabei die Ablösung alter Nutzungsberechtigungen der St. Georgener Bürger, um die über ein halbes Jahrhundert lang erbittert gestritten worden ist und die schließlich zur Aufteilung des Waldes geführt hat. Aber auch der hier praktizierte Waldbau verlief äußerst kurvenreich: von der regellosen Plenterung über die Altersklassen-wirtschaft (Hartig´scher Großschirmschlag), den badischen Femel-schlag, den Keilschirmschlag, den freien Stil des Waldbaus bis hin zum neuerdings wieder bevorzugten Dauerwaldbetrieb. Doch trotz aller Umwege und Sackgassen präsentiert sich der Röhlinwald heute als (vorläufiges) Resultat einer erstaunlichen Karriere als Vorzeigeobjekt.

, Ausgabe 2014
0.00 €
Dialektstammtisch des Vereins für Heimatgeschichte St. Georgen
So schwädsè mèr in Sandèrgè Band I

Richtlinien für die lautliche Schreibweise in diesem Buch; Ein wenig Grammatik; Zeiten und Zahlen; Zahlen-Schreibweise; Dialektwörter von A bis Z; Begriffe und Redensarten. Band II und Band III sind noch lieferbar.


Format: 20 x 21 cm, 156 Seiten, Ausgabe 2004, Band I
0.00 €